Pragerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Pragerin die Pragerinnen
Genitiv der Pragerin der Pragerinnen
Dativ der Pragerin den Pragerinnen
Akkusativ die Pragerin die Pragerinnen

Worttrennung:

Pra·ge·rin, Plural: Pra·ge·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈpʁaːɡəʁɪn]
Hörbeispiele:   Pragerin (Info)
Reime: -aːɡəʁɪn

Bedeutungen:

[1] Einwohnerin von Prag

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Prager mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Prager

Oberbegriffe:

[1] Tschechin, Europäerin

Beispiele:

[1] „Auf dem Snowboard tut das die Pragerin schon seit längerem, wie ihre Weltcup-Kristallkugeln sowie zwei Weltmeistertitel beweisen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPragerin
[1] Duden online „Pragerin
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pragerin

Quellen: