Plektrum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Plektrum die Plektren die Plektra
Genitiv des Plektrums der Plektren der Plektra
Dativ dem Plektrum den Plektren den Plektra
Akkusativ das Plektrum die Plektren die Plektra
 
[1] verschiedene Plektren

Nebenformen:

Plektron

Worttrennung:

Plek·t·rum, Plural 1: Plek·t·ren, Plural 2: Plek·t·ra

Aussprache:

IPA: [ˈplɛktʁʊm]
Hörbeispiele:   Plektrum (Info)
Reime: -ɛktʁʊm

Bedeutungen:

[1] Musik: ein Plättchen, mit dem Musiker die Saiten von Zupfinstrumenten anschlagen oder zupfen

Herkunft:

[1] Aus griechisch πλῆκτρον ("die Taste, das Schlagstöckchen")

Synonyme:

[1] Spielblättchen, Plattl, Zupflümmel, Pick, Plek

Oberbegriffe:

[1] Musikzubehör

Unterbegriffe:

[1] Fingerpick

Beispiele:

[1] Das eigentliche Plektrum ist ein etwa münzgroßes Plättchen und wird meist mit Daumen und Zeigefinger gehalten.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Plektrum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPlektrum

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Plektron, Spektrum
Anagramme: krumpelt, krumplet