Pflanzengeografie

Pflanzengeografie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Pflanzengeografie

Genitiv der Pflanzengeografie

Dativ der Pflanzengeografie

Akkusativ die Pflanzengeografie

Alternative Schreibweisen:

Pflanzengeographie

Worttrennung:

Pflan·zen·geo·gra·fie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈp͡flant͡sn̩ɡeoɡʁaˌfiː]
Hörbeispiele:   Pflanzengeografie (Info)

Bedeutungen:

[1] Teilgebiet der Geografie, das sich mit der geografischen Verteilung der Pflanzen auf der Erde beschäftigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pflanze und Geografie sowie dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geobotanik

Beispiele:

[1] Geobotanik und Pflanzengeografie gehen von verschiedenen Blickwinkeln aus, behandeln aber denselben Gegenstand: den Zusammenhang zwischen Pflanzen und geographischen Räumen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pflanzengeografie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflanzengeografie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPflanzengeografie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Pflanzengeografie
[1] Duden online „Pflanzengeografie

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Geobotanik