Paragon (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungsangaben präzise und verständlich formulieren (und belegen); Herkunft belegen

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Paragon

die Paragon

Genitiv des Paragons

der Paragon

Dativ dem Paragon

den Paragon

Akkusativ das Paragon

die Paragon

Worttrennung:

Pa·ra·gon, Plural: Pa·ra·gon

Aussprache:

IPA: [ˈpaʁaɡɔn? oder [ˌpaʁaˈɡoːn?
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schriftgröße von 18 (Didot)Punkt
[2] Kassenblock

Herkunft:

von griechisch: παραγονη (paragonē) „Prüfstein

Synonyme:

[1] anderthalb Cicero
[2] Kassenblock, Rechnungsblock

Gegenwörter:

[2] Registrierkasse, Bondrucker

Oberbegriffe:

[1] Schriftgrad, Maß
[2] Handel

Beispiele:

[1] Die Überschrift ist in Paragon gedruckt.
[2] Die Registrierkasse konnte den Paragon nie völlig verdrängen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schriftsatzmaß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paragon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalParagon

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: paragon