Hauptmenü öffnen

Ostafrika (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Ostafrika
Genitiv (des Ostafrika)
(des Ostafrikas)

Ostafrikas
Dativ (dem) Ostafrika
Akkusativ (das) Ostafrika

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Ostafrika“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ost·af·ri·ka, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌɔstˈʔaːfʁika], [ˌɔstˈʔafʁika]
Hörbeispiele: —,   Ostafrika (Info)

Bedeutungen:

[1] der östliche Teil des Kontinents Afrika

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Ost und Afrika

Gegenwörter:

[1] Westafrika, Nordafrika, Südafrika

Oberbegriffe:

[1] Region

Beispiele:

[1] „Reiseveranstalter beziehen sich bei Ostafrika aufgrund touristischen Interesses oft nur auf die Safari-Gebiete Kenia, Uganda und Tansania.“[1]
[1] „Er hatte viel von den Völkern Ostafrikas gelernt, doch so etwas zu unterscheiden, benötigte einige Erfahrung.“[2]

Wortbildungen:

Ostafrikaner, ostafrikanisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ostafrika
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ostafrika
[*] canoonet „Ostafrika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOstafrika
[*] The Free Dictionary „Ostafrika
[1] Duden online „Ostafrika

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ostafrika
  2. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 65.