Ortsdialekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Ortsdialekt die Ortsdialekte
Genitiv des Ortsdialektes
des Ortsdialekts
der Ortsdialekte
Dativ dem Ortsdialekt
dem Ortsdialekte
den Ortsdialekten
Akkusativ den Ortsdialekt die Ortsdialekte

Worttrennung:

Orts·di·a·lekt, Plural: Orts·di·a·lek·te

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁt͡sdi̯aˌlɛkt]
Hörbeispiele:   Ortsdialekt (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: die an einem bestimmten Ort spezifische Varietät eines Dialekts

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ort und Dialekt sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Ortsmundart

Oberbegriffe:

[1] Dialekt

Unterbegriffe:

[1] Dorfdialekt, Stadtdialekt

Beispiele:

[1] „Kompetente Mundartsprecher weisen immer wieder darauf hin, daß kaum zwei Ortsdialekte benachbarter Dörfer in allen Aspekten übereinstimmen (…).“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ortsdialekt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ortsdialekt

Quellen:

  1. Heinrich J. Dingeldein: Deutsch in Deutschland. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 1, 1992, Seite 29-33, Zitat Seite 31.