Onna (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (die) Onna die Onnas
Genitiv (der Onna)
Onnas
der Onnas
Dativ (der) Onna den Onnas
Akkusativ (die) Onna die Onnas
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

On·na, Plural: On·nas

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Onna (Info)

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] O.

Herkunft:

Onna ist die weibliche Form von Onno.[1]

Männliche Namensvarianten:

[1] Onno

Beispiele:

[1] Beim Angeln hat Onna den dicksten Fisch aus dem Wasser gezogen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Onna“, Seite 322
[1] Manno Peters Tammena: Ostfriesische Vornamen von Aafke bis Zwaantje. Besonderheiten und Merkwürdigkeiten der Namengebung in Ostfriesland. 2. Auflage. Verlag Soltau-Kurier-Norden (SKN), Norden 2007, ISBN 978-3-928327-75-6, „Onna“, Seite 129
[1] Dietrich Voorgang (Herausgeber): Nordische Vornamen. Über 2000 Vornamen. 2. Auflage. Wilhelm Goldmann Verlag, München 2003, ISBN 3-442-16557-1, „Onna“, Seite 46

Quellen:

  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Onna“, Seite 322


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anna, Ona
Anagramme: anno