Nationalrat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Nationalrat die Nationalräte
Genitiv des Nationalrates
des Nationalrats
der Nationalräte
Dativ dem Nationalrat
dem Nationalrate
den Nationalräten
Akkusativ den Nationalrat die Nationalräte

Worttrennung:

Na·ti·o·nal·rat, Plural: Na·ti·o·nal·rä·te

Aussprache:

IPA: [nat͡si̯oˈnaːlˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Nationalrat (Info),   Nationalrat (Österreich) (Info)
Reime: -aːlʁaːt

Bedeutungen:

[1] Politik: Parlament in Namibia, Österreich und der Schweiz
[2] Politik: Bezeichnung für in das Parlament gewählte Abgeordnete

Abkürzungen:

[1] NR

Herkunft:

Determinativkompositum aus national und Rat

Weibliche Wortformen:

[2] Nationalrätin

Oberbegriffe:

[1] Versammlung
[1, 2] Rat
[2] Politiker

Beispiele:

[1] Am Mittwoch, 16. Jänner, wurde im Nationalrat über das Thema diskutiert, ohne zu einem Ergebnis zu kommen.
[1] „Die Höchstrichter erhalten 90 Prozent der Bezüge eines Abgeordneten im Nationalrat, also 7.998,39 Euro monatlich.“[1]

Wortbildungen:

[1] Nationalratsabgeordnete, Nationalratspräsident, Nationalratssitzung, Nationalratsversammlung, Nationalratswahl

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Nationalrat
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nationalrat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNationalrat
[1, 2] Duden online „Nationalrat

Quellen: