Murrkopf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Murrkopf

die Murrköpfe

Genitiv des Murrkopfes
des Murrkopfs

der Murrköpfe

Dativ dem Murrkopf
dem Murrkopfe

den Murrköpfen

Akkusativ den Murrkopf

die Murrköpfe

Worttrennung:

Murr·kopf, Plural: Murr·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈmʊʁˌkɔp͡f]
Hörbeispiele:   Murrkopf (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: Person, die gerne Probleme und Schwierigkeiten sieht und das gerne öffentlich kundtut

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs murren und dem Substantiv Kopf

Sinnverwandte Wörter:

[1] Querulant, Sonderling

Beispiele:

[1] „Daß die Welt zum Bessern fortschreitet, kann nur ein Murrkopf verkennen. Es geht langsam und nicht idealisch, aber es geht doch.“[1]

Wortbildungen:

murrköpfig, murrköpfisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Murrkopf
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Murrkopf
[1] Duden online „Murrkopf
[1] wissen.de – Wörterbuch „Murrkopf

Quellen: