Missetat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Missetat die Missetaten
Genitiv der Missetat der Missetaten
Dativ der Missetat den Missetaten
Akkusativ die Missetat die Missetaten

Worttrennung:

Mis·se·tat, Plural: Mis·se·ta·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmɪsəˌtaːt]
Hörbeispiele:   Missetat (Info)

Bedeutungen:

[1] verwerfliche Handlung

Herkunft:

mittelhochdeutsch missetāt, althochdeutsch missatāt, missitāt, mistāt, belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Übeltat, Schandtat

Beispiele:

[1] Durch aufmerksame Nachbarn konnte die Polizei den Einbrecher direkt nach seiner Missetat fassen.
[1] „Er zähle etwas über dreißig Jahre, und sei sich keiner weiteren Missetat bewußt, als daß er die verheiratete Tochter seines Dienstherrn, dem er sich in Leibeigenschaft verkauft hatte, verführt und mitsamt ihrer Zofe, seiner eigenen Frau, entführt und in ein öffentliches Haus verschleppt habe.“[2]
[1] „Zenobia stieg als erste aus; aber ich bemerkte als Folge der begangenen Missetat einen dicken großen Flecken an der auffälligsten Stelle meiner hellgrauen Samthose, der furchtbar aussehen mußte.“[3]

Wortbildungen:

Missetäter

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Missetat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Missetat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMissetat
[1] The Free Dictionary „Missetat
[1] Duden online „Missetat
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Missetat“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Missetat
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Missetat

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Missetat
  2. Li Yü: Jou Pu Tuan (Andachtsmatten aus Fleisch). Ein erotischer Roman aus der Ming-Zeit. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1979 (übersetzt von Franz Kuhn), ISBN 3-596-22451-9, Seite 404. Chinesisches Original 1634.
  3. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band VIII. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 189.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: sittsame