Mesa (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Mesa
Genitiv der Mesa
Dativ der Mesa
Akkusativ die Mesa

Worttrennung:

Me·sa, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Mesa (Info)

Bedeutungen:

[1] Geografie, Geomorphologie: Berg mit flacher, tafelartiger Oberseite

Herkunft:

von spanisch mesa → es „Tisch, Tafel“ entlehnt, das auf gleichbedeutend lateinisch mensa → la zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Tafelberg

Beispiele:

[1] Die Reisegruppe war begeistert vom Anblick der Mesa als sie die Monument Valley querten.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tafelberg“ (dort auch „Mesa“)
[1] Duden online „Mesa
[1] Lexikon der Geowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Mesa

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 870.

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Mesa
Genitiv (des Mesa)
(des Mesas)

Mesas
Dativ (dem) Mesa
Akkusativ (das) Mesa
Anmerkung zum Artikelgebrauch:
Der Artikel wird gebraucht, wenn „Mesa“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Me·sa, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Mesa (Info)

Bedeutungen:

[1] Großstadt in Arizona, USA
[2] Name verschiedener Orte (vor allem in den USA)

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Mesa
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMesa
[1] wissen.de – Lexikon „Mesa

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Same