Mengenrabatt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Mengenrabatt die Mengenrabatte
Genitiv des Mengenrabattes
des Mengenrabatts
der Mengenrabatte
Dativ dem Mengenrabatt
dem Mengenrabatte
den Mengenrabatten
Akkusativ den Mengenrabatt die Mengenrabatte

Worttrennung:

Men·gen·ra·batt, Plural: Men·gen·ra·bat·te

Aussprache:

IPA: [ˈmɛŋənʁaˌbat]
Hörbeispiele:   Mengenrabatt (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Rabatt, der beim Kauf einer größeren Menge, z. B. Stückzahl der gleichen Ware, gewährt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Menge, Fugenelement -n und Rabatt

Oberbegriffe:

[1] Rabatt

Beispiele:

[1] Leider können wir für diesen Artikel keinen Mengenrabatt gewähren.

Wortbildungen:

[1] einen Mengenrabatt gewähren; den Mengenrabatt berechnen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Mengenrabatt“, Seite 727.
[1] Duden online „Mengenrabatt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mengenrabatt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMengenrabatt
[1] The Free Dictionary „Mengenrabatt