Massenselbstmord

Massenselbstmord (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Massenselbstmord die Massenselbstmorde
Genitiv des Massenselbstmords
des Massenselbstmordes
der Massenselbstmorde
Dativ dem Massenselbstmord
dem Massenselbstmorde
den Massenselbstmorden
Akkusativ den Massenselbstmord die Massenselbstmorde

Worttrennung:

Mas·sen·selbst·mord, Plural: Mas·sen·selbst·mor·de

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩ˌzɛlpstmɔʁt]
Hörbeispiele:   Massenselbstmord (Info)

Bedeutungen:

[1] Selbstmord einer großen Zahl von Menschen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Masse und Selbstmord sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Massenselbsttötung, Massensuizid

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gruppenselbstmord, Gruppensuizid

Oberbegriffe:

[1] Selbstmord

Beispiele:

[1] „Ebenso wenig passt es in das friedliche Bild, dass die Japaner im Zweiten Weltkrieg genau hier Massenselbstmorde veranlassten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Massenselbstmord
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massenselbstmord
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Massenselbstmord
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMassenselbstmord

Quellen:

  1. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 204. Norwegisches Original 2016.