Markteinführung

Markteinführung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Markteinführung

die Markteinführungen

Genitiv der Markteinführung

der Markteinführungen

Dativ der Markteinführung

den Markteinführungen

Akkusativ die Markteinführung

die Markteinführungen

Worttrennung:

Markt·ein·füh·rung, Plural: Markt·ein·füh·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈmaʁktʔaɪ̯nfyːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Markteinführung (Info)

Bedeutungen:

[1] Bereitstellung eines Produkts im Handel (zum Kauf und Verkauf)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Markt und Einführung

Synonyme:

[1] Launch

Oberbegriffe:

[1] Einführung

Beispiele:

[1] „Die Markteinführung der PlayStation 3 (PS3) erfolgte in Europa 2007.“[1]
[1] „Bei der Markteinführung neuer Technologien entstehen Nutzenvorteile manchmal erst mit einer großen Anzahl von Usern.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Markteinführung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Markteinführung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarkteinführung
[1] The Free Dictionary „Markteinführung
[1] Duden online „Markteinführung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Markteinführung

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Playstation
  2. wissen.de – Artikel „Die Bedeutung des Marketing

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Marktführung