Mammutbaum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Mammutbaum

die Mammutbäume

Genitiv des Mammutbaums
des Mammutbaumes

der Mammutbäume

Dativ dem Mammutbaum

den Mammutbäumen

Akkusativ den Mammutbaum

die Mammutbäume

Worttrennung:

Mam·mut·baum, Plural: Mam·mut·bäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈmamʊtˌbaʊ̯m], [ˈmamuːtˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele:   Mammutbaum (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: sehr hoher Nadelbaum mit weitem Stammdurchmesser, der sehr alt werden kann und im Westen Nordamerikas heimisch ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Mammut und Baum

Synonyme:

[1] Sequoia/Sequoie, Wellingtonia

Oberbegriffe:

[1] Zypressengewächs, Nadelbaum, Baum

Beispiele:

[1] „Doch ich hatte ihm von Anfang an jede Information über die riesigen Mammut- oder Redwoodbäume vorenthalten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Mammutbaum
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mammutbaum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMammutbaum
[1] The Free Dictionary „Mammutbaum
[1] wissen.de – Wörterbuch „Mammutbaum
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Mammutbaum“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Mammutbaum
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Mammutbaum
[1] Duden online „Mammutbaum
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1107.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 638.

Quellen:

  1. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 189. Englisch 1962.