Lichtbildervortrag

Lichtbildervortrag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Lichtbildervortrag die Lichtbildervorträge
Genitiv des Lichtbildervortrages
des Lichtbildervortrags
der Lichtbildervorträge
Dativ dem Lichtbildervortrag
dem Lichtbildervortrage
den Lichtbildervorträgen
Akkusativ den Lichtbildervortrag die Lichtbildervorträge

Worttrennung:

Licht·bil·der·vor·trag, Plural: Licht·bil·der·vor·trä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈlɪçtbɪldɐˌfoːɐ̯tʁaːk]
Hörbeispiele:   Lichtbildervortrag (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorführung von Dias/Lichtbildern mit Erläuterungen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lichtbild und Vortrag sowie dem Fugenelement -er

Synonyme:

[1] Diavortrag, Lichtbildvortrag

Oberbegriffe:

[1] Vortrag

Beispiele:

[1] „Ich habe nämlich einmal einen Lichtbildervortrag veranstaltet, bei dem jeder Teilnehmer seine zehn Lieblingsfotos vorzeigen sollte, damit man einander langsam menschlich näher käme.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lichtbildervortrag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLichtbildervortrag
[1] The Free Dictionary „Lichtbildervortrag
[*] Duden online „Lichtbildervortrag

Quellen:

  1. Eckhard Henscheid: Die Vollidioten. Ein historischer Roman aus dem Jahr 1972. 8. Auflage. Zweitausendeins, Frankfurt/Main 1979, Seite 163.