Hauptmenü öffnen

Lehrwerk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Lehrwerk

die Lehrwerke

Genitiv des Lehrwerks
des Lehrwerkes

der Lehrwerke

Dativ dem Lehrwerk
dem Lehrwerke

den Lehrwerken

Akkusativ das Lehrwerk

die Lehrwerke

Worttrennung:

Lehr·werk, Plural: Lehr·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈleːɐ̯ˌvɛʁk]
Hörbeispiele:   Lehrwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] Buch, das dazu dient, das Erlernen eines Faches zu ermöglichen, entweder im Selbststudium oder im Unterricht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lehren und dem Substantiv Werk

Synonyme:

[1] Lehrbuch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fibel, Leitfaden, Ratgeber, Schulbuch

Oberbegriffe:

[1] Buch

Beispiele:

[1] „Großer Beliebtheit erfreuen sich in älteren Lehrwerken vor allem die aus dem Germanischen kommenden VN.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lehrwerk
[*] canoonet „Lehrwerk
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lehrwerk
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLehrwerk
[1] The Free Dictionary „Lehrwerk
[1] Duden online „Lehrwerk

Quellen:

  1. Gerhard Koß: Namenforschung. Eine Einführung in die Onomastik. Niemeyer, Tübingen 1990, ISBN 3-484-25134-4, Seite 108. VN: Vorname.