Ratgeber (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ratgeber

die Ratgeber

Genitiv des Ratgebers

der Ratgeber

Dativ dem Ratgeber

den Ratgebern

Akkusativ den Ratgeber

die Ratgeber

 
[2] ärztlicher Ratgeber um 1910

Worttrennung:

Rat·ge·ber, Plural: Rat·ge·ber

Aussprache:

IPA: [ˈʁaːtˌɡeːbɐ]
Hörbeispiele:   Ratgeber (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die eine beratende Funktion ausübt; jemand der Ratschläge geben kann
[2] Schriftstück mit Tipps oder spezielles Nachschlagewerk

Herkunft:

Zusammenbildung aus der Wortverbindung „(einen) Rat geben“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Berater

Sinnverwandte Wörter:

[1] Mentor, Tutor
[2] Handbuch, Leitfaden, Nachschlagewerk

Weibliche Wortformen:

[1] Ratgeberin

Oberbegriffe:

[1] Mann
[1] Buch

Unterbegriffe:

[1, 2] Aktualisierungsratgeber, Arbeitsratgeber, Inhaltsratgeber, Verhaltensratgeber
[2] Lebensratgeber, Optimierungsratgeber (→ Datenbankmodul-Optimierungsratgeber, Datenbankoptimierungsratgeber), Schnupfenratgeber, Schönheitsratgeber, Sprachratgeber, Stilratgeber

Beispiele:

[1] Die Ratgeber des Präsidenten schlugen verschiedene Optionen vor.
[1] „Auch wenn in manchen Ballungsgebieten das Wohnraum-Angebot knapp ist - beim Immobilienkauf ist Hektik kein guter Ratgeber.“[1]
[1] „Die lokalen Monarchen wurden schnell auf den erfolgreichen Tuchhändler aufmerksam und stellten ihn als geistigen Ratgeber in ihre Dienste.“[2]
[1] „Unsere Crew war bis auf einen Mann, den Koch, desertiert, so wie es häufig in Charleston vorkommt, und wir zogen den Koch als Ratgeber ins Vertrauen.“[3]
[2] Holen Sie sich den Ratgeber für Sportwetten und mehr!
[2] „Ansonsten hat sich aber die sexuelle Aufklärung dank der zahllosen Illustriertenartikel, Talkshows, Ratgeber, Interessenvertretungen und Selbsthilfegruppen flächendeckend weit verbreitet.“[4]

Wortbildungen:

Ratgeberliteratur, Ratgeberonkel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ratgeber
[*] canoonet „Ratgeber
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRatgeber
[1, 2] The Free Dictionary „Ratgeber
[1, 2] Duden online „Ratgeber
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Ratgeber
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Ratgeber“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ratgeber

Quellen:

  1. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 4. Juni 2014).
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 97. Norwegisches Original 2016.
  3. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 72. Englisches Original 1843.
  4. Hans Magnus Enzensberger: Muss Sex sein, und wenn ja, wie? In: DER SPIEGEL 4, 2012, Seite 116-117, Zitat Seite 116f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ergrabet