Lebensweisheit

Lebensweisheit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Lebensweisheit

die Lebensweisheiten

Genitiv der Lebensweisheit

der Lebensweisheiten

Dativ der Lebensweisheit

den Lebensweisheiten

Akkusativ die Lebensweisheit

die Lebensweisheiten

Worttrennung:

Le·bens·weis·heit, Plural: Le·bens·weis·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sˌvaɪ̯shaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kein Plural: Wissen um das Leben, das man unter anderem aus Erfahrungen gewonnen hat
[2] Aussage/Maxime über das Leben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leben und Weisheit mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1, 2] Weisheit

Beispiele:

[1, 2] „Die Friseurin erklärt mir, dass die Putzfrau jede Woche auf die Leiter steigt und eine neue Lebensweisheit aufhängt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Lebensweisheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensweisheit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebensweisheit
[*] The Free Dictionary „Lebensweisheit
[1, 2] Duden online „Lebensweisheit

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 43. Französisches Original 2017.