Lebenskünstler

Lebenskünstler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lebenskünstler

die Lebenskünstler

Genitiv des Lebenskünstlers

der Lebenskünstler

Dativ dem Lebenskünstler

den Lebenskünstlern

Akkusativ den Lebenskünstler

die Lebenskünstler

Worttrennung:

Le·bens·künst·ler, Plural: Le·bens·künst·ler

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sˌkʏnstlɐ]
Hörbeispiele:   Lebenskünstler (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die es schafft, in ihrem Leben möglichst gute Lösungen für sich selbst zu finden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leben und Künstler sowie dem Fugenelement -s

Weibliche Wortformen:

[1] Lebenskünstlerin

Oberbegriffe:

[1] Künstler

Beispiele:

[1] „Der Draufgänger und Lebenskünstler wurde unter ihrer Fuchtel – und der ihrer Mutter – offenbar zum zahmen Pantoffelhelden.“[1]

Wortbildungen:

Überlebenskünstler

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Lebenskünstler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebenskünstler
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lebenskünstler
[1] The Free Dictionary „Lebenskünstler
[1] Duden online „Lebenskünstler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebenskünstler

Quellen:

  1. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 42.