Kotter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kotter

die Kotter

Genitiv des Kotters

der Kotter

Dativ dem Kotter

den Kottern

Akkusativ den Kotter

die Kotter

Worttrennung:

Kot·ter, Plural: Kot·ter

Aussprache:

IPA: [ˈkɔtɐ]
Hörbeispiele:   Kotter (Info)
Reime: -ɔtɐ

Bedeutungen:

[1] veraltend: einfaches, schlichtes Haus, Hütte
[2] veraltend: Gebäude zur Unterbringung von Häftlingen

Synonyme:

[1] Hütte, Kate, Kote
[2] Arrest, Gefängnis, Knast

Beispiele:

[1]
[2] „Mitnehmen, befahl der Offizier, im Kotter erste Vernehmung, um den Stand festzustellen, morgen Übergabe an die Zuständigen!“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „Kotter
[1, 2] Deutsches Rechtswörterbuch „Kotter

Quellen:

  1. Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. 4. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 3498035282, Seite 234