Kombinationspräparat

Kombinationspräparat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Kombinationspräparat die Kombinationspräparate
Genitiv des Kombinationspräparates
des Kombinationspräparats
der Kombinationspräparate
Dativ dem Kombinationspräparat
dem Kombinationspräparate
den Kombinationspräparaten
Akkusativ das Kombinationspräparat die Kombinationspräparate

Worttrennung:

Kom·bi·na·ti·ons·prä·pa·rat, Plural: Kom·bi·na·ti·ons·prä·pa·ra·te

Aussprache:

IPA: [kɔmbinaˈt͡si̯oːnspʁɛpaˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Kombinationspräparat (Info)

Bedeutungen:

[1] Medikament mit mehreren Wirkstoffen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Kombination und Präparat mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Präparat

Kurzformen:

[1] Kombipräparat

Beispiele:

[1] „Zunehmend kommen Kombinationspräparate auf den Markt, die bei verbesserter Effizienz und Sicherheit eine höhere Drucksenkung bewirken sollen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kombinationspräparat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kombinationspräparat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKombinationspräparat
[*] The Free Dictionary „Kombinationspräparat
[1] Duden online „Kombinationspräparat
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kombinationspräparat
[1] DocCheck Flexikon „Kombinationspräparat

Quellen:

  1. Christoph Hirneiß: Druck und Durchblutung in Balance bringen. In: Pharmazeutische Zeitung. 2007, abgerufen am 17. August 2015.