Katzenstreu (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Katzenstreu

Genitiv der Katzenstreu

Dativ der Katzenstreu

Akkusativ die Katzenstreu

Worttrennung:

Kat·zen·streu, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkat͡sn̩ʃtʁɔɪ̯]
Hörbeispiele:   Katzenstreu (Info)

Bedeutungen:

[1] poröses Granulat, das viel Flüssigkeit aufnehmen kann und auf dem Katzen ihre Notdurft verrichten können

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Katze und Streu mit dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Die Katzenstreu musste getauscht werden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Katzenklo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katzenstreu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKatzenstreu
[1] The Free Dictionary „Katzenstreu

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ankreuztest