Kacker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kacker

die Kacker

Genitiv des Kackers

der Kacker

Dativ dem Kacker

den Kackern

Akkusativ den Kacker

die Kacker

Worttrennung:

Ka·cker, Plural: Ka·cker

Aussprache:

IPA: [ˈkakɐ]
Hörbeispiele:   Kacker (Info)
Reime: -akɐ

Bedeutungen:

[1] derb: widerlicher, sehr unangenehmer, auch dummer und blöder Mensch

Herkunft:

Ableitung vom Stamm von kacken mit dem Ableitungsmorphem -er

Weibliche Wortformen:

[1] Kackerin

Unterbegriffe:

[1] Korinthenkacker

Beispiele:

[1] Meier, dieser Kacker, mischt sich überall ein.
[1] Der Autor dieses Zeitungsartikels ist ein rassistischer Kacker.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Kacker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kacker
[1] Herbert Pfeiffer: Das große Schimpfwörterbuch. Über 10.000 Schimpf-, Spott- und Neckwörter. Eichborn, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-8218-3444-7, „Kacker“, Seite 199.
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKacker