Italia (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Italia

Genitiv der Italia

Dativ der Italia

Akkusativ die Italia

Worttrennung:

Ita·lia, kein Plural

Aussprache:

IPA: [iˈtaːli̯a]
Hörbeispiele:
Reime: -aːli̯a

Bedeutungen:

[1] weibliche Symbolfigur für Italien

Beispiele:

[1] „Die Marke zeigt Italia, die Personifikation von Italien, die aus einem Eichenstamm herauswächst – zweifelsohne ein relevantes Signal kurz nach dem Zusammenbruch des Faschismus.“[1]
[1] Der Michel-Katalog Westeuropa beschreibt eine entsprechende Ausgabe Italiens von 1945 zu 25 Lire als: „Italia, davor ausschlagender Stumpf der Steineiche als Symbol des Wiederaufbaues.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Italia
[1] Wikipedia-Artikel „Italia turrita

Quellen:

  1. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 202. Norwegisches Original 2016.
  2. Michel Europa-Katalog 1976, West (CEPT-Länder). Schwaneberger, München 1975, ISBN 3-87858-213-7, Seite 565.

Italia (Finnisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular Plural

Nominativ Italia

Genitiv Italian

Partitiv Italiaa

Akkusativ Italia
Italian

Inessiv Italiassa

Elativ Italiasta

Illativ Italiaan

Adessiv Italialla

Ablativ Italialta

Allativ Italialle

Essiv Italiana

Translativ Italiaksi

Abessiv Italiatta

Instruktiv

Komitativ

Worttrennung:

, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈitɑli̯ɑ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Italien

Beispiele:

[1] Italian pääkaupunki on Rooma.
Die Hauptstadt Italiens ist Rom.

Wortbildungen:

italialainen, italiansalaatti

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Rolf Klemmt, Ilkka Rekiaro: Suomi-Saksa-Suomi-Sanakirja. Gummerus, Jyväskylä 2008, ISBN 978-951-20-6724-4, Seite 191
[1] Finnischer Wikipedia-Artikel „Italia
[1] kaannos: sanakirja suomi-saksa „Italia
[1] Sanakirja suomi-saksa „Italia
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalItalia

Quellen:


Italia (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

l’Italia

 
[1] la bandiera d’Italia
 
[1] l’Italia

Worttrennung:

Ita·lia, kein Plural

Aussprache:

IPA: [iˈtaːli̯a]
Hörbeispiele:   Italia (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Republik in Europa, die zum größten Teil auf einer vom Mittelmeer umschlossenen Halbinsel liegt; Italien

Oberbegriffe:

[1] stato, paese

Unterbegriffe:

[1] Roma

Beispiele:

[1] L’Italia è per tradizione un paese di vino rosso.
Italien ist traditionell ein Land des Rotweines.
[1] Roma è la capitale d’Italia.
Rom ist die Hauptstadt von Italien.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Italia
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Italia

Ītalia (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Ītalia
Genitiv Ītaliae
Dativ Ītaliae
Akkusativ Ītaliam
Vokativ Ītalia
Ablativ Ītaliā

Worttrennung:

Ita·lia, kein Plural

Bedeutungen:

[1] Italien

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Italicus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Italia
[1] Karl-Ernst Georges; Thomas Baier (Herausgeber): Der neue Georges. Ausführliches Lateinisch-Deutsches Handwörterbuch – Aus den Quellen zusammengetragen und mit besonderer Bezugnahme auf Synonymik und Antiquitäten unter Berücksichtigung der besten Hilfsmittel ausgearbeitet von Karl-Ernst Georges. 2013. Auflage. Band 2: I–Z, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2013, ISBN 978-3-534-25214-5, Spalte 2745 f., Artikel „Italia“
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 280, Eintrag „Italia“

Italia (Norwegisch)Bearbeiten

Toponym, nBearbeiten

Singular Plural

Nominativ Italia

Genitiv Italias

Worttrennung:

Ita·lia, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪtɑlˈja]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Land in Südeuropa; Italien

Oberbegriffe:

[1] land

Beispiele:

[1] Roma er Italias hovedstad.
Rom ist Italiens Hauptstadt.

Wortbildungen:

italiener, italiensk

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „Italia
[1] Nynorskordboka og Bokmålsordboka „Italia
[1] Heinzelnisse: „Italia

Italia (Spanisch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

la Italia

Worttrennung:

Ita·lia, kein Plural

Aussprache:

IPA: [iˈtalja]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Südeuropa; Italien

Oberbegriffe:

[1] estado

Beispiele:

[1] Roma es la capital de Italia.
Rom ist die Hauptstadt von Italien.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „Italia
[1] Real Academia Española, Diccionario panhispánico de dudas, 2005 „Apéndice 5: Países y capitales, con sus gentilicios
[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „Italia
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „Italia