Inventarisation

Inventarisation (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Inventarisation

die Inventarisationen

Genitiv der Inventarisation

der Inventarisationen

Dativ der Inventarisation

den Inventarisationen

Akkusativ die Inventarisation

die Inventarisationen

Worttrennung:

In·ven·ta·ri·sa·ti·on, Plural: In·ven·ta·ri·sa·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ɪnvɛntaʁizaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:   Inventarisation (Info)

Bedeutungen:

[1] Bestandsaufnahme eines Inventars, Erstellen einer Inventarliste

Herkunft:

von lateinisch: inventarium, zu: invenire = erfinden, vorfinden; erwerben
Wortbildung: inventierenInventarinventarisieren → Inventarisation

Synonyme:

[1] Inventarisierung, Inventur

Oberbegriffe:

[1] Inventar

Beispiele:

[1] Als Konservator am Institut für Denkmalpflege der DDR war er von 1987 bis 1990 für die Inventarisation und praktische Denkmalpflege in Ostberlin und im Bezirk Potsdam zuständig.
[1] Den ersten Versuch einer Inventarisierung aller deutschen Kulturdenkmale unternahm Georg Dehio.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Inventarisation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInventarisation