Intelligenzbestie (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ die Intelligenzbestie die Intelligenzbestien
Genitiv der Intelligenzbestie der Intelligenzbestien
Dativ der Intelligenzbestie den Intelligenzbestien
Akkusativ die Intelligenzbestie die Intelligenzbestien

Worttrennung:

In·tel·li·genz·bes·tie, Plural: In·tel·li·genz·bes·ti·en

Aussprache:

IPA: [ˌɪntɛliˈɡɛnt͡sˌbɛstiə]
Hörbeispiele:   Intelligenzbestie (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: hochintelligenter Mensch
[2] umgangssprachlich ironisch: nicht sehr intelligenter Mensch

Herkunft:

[1] zusammengesetzt aus den Substantiven Intelligenz und Bestie

Synonyme:

[1] Genie, Einstein

Gegenwörter:

[1] Depp, Dummkopf, Idiot

Beispiele:

[1] Der neue Mitschüler ist eine Intelligenzbestie. (= Der neue Mitschüler ist sehr schlau)
[2] Der neue Nachbar ist vielleicht eine Intelligenzbestie(= Der neue Nachbar hat sich gerade sehr dumm angestellt)

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Intelligenzbestie
[1] Duden online „Intelligenzbestie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIntelligenzbestie