Hybrid (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Hybrid die Hybride
Genitiv des Hybrids
des Hybrides
der Hybride
Dativ dem Hybrid den Hybriden
Akkusativ das Hybrid die Hybride

Worttrennung:

Hy·brid, Plural: Hy·bri·de

Aussprache:

IPA: [hyˈbʁiːt]
Hörbeispiele:   Hybrid (Info)
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] ein Gebilde aus zwei oder mehr Bestandteilen; eine Mischung
[2] Kurzform: Fahrzeug oder Motor mit Hybridantrieb

Herkunft:

gleicher Wortstamm wie Hybride: im 19. Jahrhundert von lateinisch hybrida, hibrida → laBastard, Mischling“ entlehnt. Weitere Herkunft unklar.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gebündeltes, Gekreuztes, Gemischtes, Kreuzung, Mischform, Mittelding

Unterbegriffe:

[1] Pflanzenhybrid
[1] Hybridantrieb, Hybridfahrzeug, Hybridmodell, Hybridmotor

Beispiele:

[1] Jedes fünfte verkaufte Fernsehgerät ist ein Hybrid, der auch Internet „kann“.
[1] Ein Hybrid entsteht aus einer Mischung zwischen zwei unähnlichen Sorten von Pflanzen.[2]
[2] Die Automobilhersteller haben den Trend zum Auto mit Elektro-Antrieb und Hybrid Ende der 1990er Jahre erkannt.

Wortbildungen:

Hybridfestplatte, Hybrid-Laufwerk, Hybridisierung, Hybridtechnologie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hybrid
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHybrid
[1, 2] Duden online „Hybrid

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hybride“, Seite 429.
  2. Ewige Blütenkraft: Neue Techniken des Design-Anbaus zur ganzjährigen Hanfernte, Tom Flowers. Abgerufen am 22. November 2015.