Hornklee (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Hornklee

Genitiv des Hornklees

Dativ dem Hornklee

Akkusativ den Hornklee

 
[1] Blüte des gewöhnlichen Hornklees
 
[1] der gefleckte Hornklee

Worttrennung:

Horn·klee, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhɔʁnˌkleː]
Hörbeispiele:   Hornklee (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: artenreiche Gattung krautiger Pflanzen aus der Familie der Hülsenfrüchtler

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Horn und Klee

Synonyme:

[1] Lotus

Oberbegriffe:

[1] Fabaceae, Faboideae, Hülsenfrüchtler, Schmetterlingsblütler, Wiesenblume

Unterbegriffe:

[1] Alpen-Hornklee, Gewöhnlicher Hornklee, Kreta-Hornklee, Rosa-Hornklee, Spargelerbse, Salz-Hornklee, Sumpf-Hornklee

Beispiele:

[1] Die verschiedenen Arten des Hornklees sind an ein breites Spektrum von Lebensräumen angepasst.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hornklee
[1] Wikispecies-Eintrag „Lotus
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hornklee
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHornklee
[1] Duden online „Hornklee
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hornklee
[1] wissen.de – Lexikon „Hornklee
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hornklee
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hornklee