Homolog (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Homolog die Homologe
Genitiv des Homologs der Homologe
Dativ dem Homolog den Homologen
Akkusativ das Homolog die Homologe

Worttrennung:

Ho·mo·log, Plural: Ho·mo·lo·ge

Aussprache:

IPA: [homoˈloːk]
Hörbeispiele:   Homolog (Info)
Reime: -oːk

Bedeutungen:

[1] Linguistik: sprachlicher Ausdruck, der durch seine Form ein Beispiel für seine Bedeutung darstellt, also homolog ist (vergleiche Homologie)
[2] Chemie: chemische Verbindung aus einer homologen Reihe

Beispiele:

[1] Der Terminus »achtzehnbuchstabig« ist ein Homolog, da er selbst 18 Buchstaben aufweist. Ebenso sind »dreisilbig«, »deutsch«, »kleingeschrieben« und »Substantiv« Homologe, während »lang«, »Verb«, »französisch« und so weiter heterolog sind.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Homolog (Linguistik)
[1] Verzeichnis:Deutsch/Homologe (Liste)
[2] Wikipedia-Artikel „Homologe Reihe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Homolog
[2] Duden online „Homolog
[1] Homolog. In: Metzler Lexikon der Sprache, 2. Auflage 2005, Seite 280.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: homogen, Homogramm