Hochwasserrückhaltebecken

Hochwasserrückhaltebecken (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Hochwasserrückhaltebecken

die Hochwasserrückhaltebecken

Genitiv des Hochwasserrückhaltebeckens

der Hochwasserrückhaltebecken

Dativ dem Hochwasserrückhaltebecken

den Hochwasserrückhaltebecken

Akkusativ das Hochwasserrückhaltebecken

die Hochwasserrückhaltebecken

 
[1] Bau des Hochwasserrückhaltebeckens Lauenstein

Worttrennung:

Hoch·was·ser·rück·hal·te·be·cken, Plural: Hoch·was·ser·rück·hal·te·be·cken

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxvasɐˌʁʏkhaltəˌbɛkn̩]
Hörbeispiele:   Hochwasserrückhaltebecken (Info)

Bedeutungen:

[1] künstlich geschaffenes Becken oder großer Raum zur vorübergehenden Rückhaltung von übergroßen Mengen an Wasser

Abkürzungen:

[1] HRB, HWR

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hochwasser und Rückhaltebecken

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochwasserrückhalteraum

Oberbegriffe:

[1] Stauanlage

Beispiele:

[1] „Definition Hochwasserrückhaltebecken: Hochwasserrückhaltebecken, die als Stauanlagen zum vorübergehenden Rückhalt von Hochwasser in Gewässern, Trockentälern und Mulden dienen und über keine oder nur kleine Betriebsräume im Verhältnis zum Hochwasserrückhalteraum verfügen [DIN 19700-12].“[1]
[1] „Mitte März prüfte die Bezirksregierung Köln die Hochwasserrückhaltebecken Horchheim und Eicherscheid des Erftverbandes.“[2]
[1] „An der Stadtgrenze zwischen Dortmund-Mengede und Castrop-Rauxel-Ickern entsteht seit einigen Jahren ein neues Naherholungsgebiet. Als Hochwasserrückhaltebecken (kurz HRB) angelegt, soll das Gelände mit einer Größe von ungefähr 46 Fußballfeldern und mit einem geplanten Rückhaltevolumen von rund 1,1 Mio. Kubikmetern in erster Linie abwärts gelegene Siedlungsbereiche schützen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hochwasserrückhaltebecken

Quellen:

  1. Hochwasserrückhaltebecken Alfhausen Rieste(PDF; 1,7MB) www.uni-weimar.de, abgerufen am 29. September 2016
  2. Hochwasserrückhaltebecken des Erftverbandes geprüft www.erftverband.de, abgerufen am 29. September 2016
  3. Hochwasserrückhaltebecken www.emscherkunst.de, abgerufen am 29. September 2016