Herzstillstand

Herzstillstand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Herzstillstand

die Herzstillstände

Genitiv des Herzstillstandes
des Herzstillstands

der Herzstillstände

Dativ dem Herzstillstand
dem Herzstillstande

den Herzstillständen

Akkusativ den Herzstillstand

die Herzstillstände

Worttrennung:

Herz·still·stand, Plural: Herz·still·stän·de

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁt͡sʃtɪlˌʃtant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Ausfall der Herztätigkeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herz und Stillstand

Sinnverwandte Wörter:

[1] Herzversagen, Herz-Kreislauf-Stillstand, Kreislaufstillstand

Oberbegriffe:

[1] Krankheitsbild, Stillstand

Beispiele:

[1] „Die vorsichtige Abkehr von der Mund-zu-Mund-Beatmung hänge auch damit zusammen, dass es inzwischen neuere Studien gibt, die zeigen, dass in den ersten Minuten nach einem Herzstillstand in aller Regel noch genug Sauerstoff im Blut vorhanden ist.“[1]
[1] „Es wird plötzlicher Herzstillstand konstatiert.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Herzstillstand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herzstillstand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerzstillstand
[1] Duden online „Herzstillstand
[1] wissen.de – Wörterbuch „Herzstillstand
[1] wissen.de – Lexikon „Herzstillstand
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Herzstillstand
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Herzstillstand
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Herzstillstand

Quellen:

  1. spektrum.de Hintergrund: Laienreanimation: Warum wenden Menschen nur so selten die Herzdruckmassage an?. 23. September 2015, abgerufen am 10. Januar 2018.
  2. Hansi Sondermann: Hexentotentanz und andere Kriminalgeschichten. Anthologie. Mecke Druck und Verlag, Duderstadt 2019, ISBN 978-3-86944-199-3, Seite 130.