Herzrhythmusstörung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Herzrhythmusstörung

die Herzrhythmusstörungen

Genitiv der Herzrhythmusstörung

der Herzrhythmusstörungen

Dativ der Herzrhythmusstörung

den Herzrhythmusstörungen

Akkusativ die Herzrhythmusstörung

die Herzrhythmusstörungen

Worttrennung:

Herz·rhyth·mus·stö·rung, Plural: Herz·rhyth·mus·stö·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁt͡sʁʏtmʊsˌʃtøːʁʊŋ], [hɛʁt͡sˈʁʏtmʊsˌʃtøːʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Abweichung vom normalen Herzschlagrhythmus

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herzrhythmus und Störung
bei Hauptbetonung auf der zweiten Silbe: Determinativkompositum aus den Substantiven Herz und Rhythmusstörung

Synonyme:

[1] Arrhythmie

Beispiele:

[1] „Der eine flüchtet in Drogen, der andere bekommt Herzrhythmusstörungen, der dritte wird fresssüchtig.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Herzrhythmusstörung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herzrhythmusstörung
[*] canoonet „Herzrhythmusstörung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Herzrhythmusstörung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerzrhythmusstörung
[1] The Free Dictionary „Herzrhythmusstörung
[1] Duden online „Herzrhythmusstörung

Quellen:

  1. Andreas Altmann: Frauen. Geschichten. Piper, München/Berlin/Zürich 2015, ISBN 978-3-492-05588-8, Seite 54.