Halbleinen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Halbleinen die Halbleinen
Genitiv des Halbleinens der Halbleinen
Dativ dem Halbleinen den Halbleinen
Akkusativ das Halbleinen die Halbleinen
 
[1] aus Halbleinen gefertigte Jacke eines Häftlings des Konzentrationslagers Dachau
 
[2] „Der Hauptmann von Köpenick“ in Halbleinen

Worttrennung:

Halb·lei·nen, Plural: Halb·lei·nen

Aussprache:

IPA: [ˈhalpˌlaɪ̯nən]
Hörbeispiele:   Halbleinen (Info)

Bedeutungen:

[1] textiles Gewebe, bei dem der Schuss aus reinem Leinen und die Kette aus reiner Baumwolle besteht
[2] Verlagswesen; zumeist ohne Artikel: Einband, bei dem nur der Buchrücken und gegebenenfalls zusätzlich die Ecken und Vorderkanten der Buchdeckel mit Leinen bezogen sind

Oberbegriffe:

[1] Gewebe, Textil
[2] Einband, Halbband

Beispiele:

[1] Auf der Suche nach Leinenhandtüchern stieß Herr Schmidt überwiegend auf Produkte, die lediglich aus Halbleinen hergestellt waren.
[2] In Antiquariaten findet man häufig Halbbände, zum Beispiel aus Halbleinen oder Halbleder.

Wortbildungen:

Halbleinenband, Halbleinenhose

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Halbleinen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Halbleinen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Halbleinen
[1, 2] Duden online „Halbleinen