Haeckse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Haeckse die Haecksen
Genitiv der Haeckse der Haecksen
Dativ der Haeckse den Haecksen
Akkusativ die Haeckse die Haecksen

Alternative Schreibweisen:

Häckse

Worttrennung:

Haeck·se, Plural: Haeck·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛksə]
Hörbeispiele:   Haeckse (Info)
Reime: -ɛksə

Bedeutungen:

[1] weibliche Form eines Hackers

Herkunft:

[1] zusammengesetztes Kunstwort aus Substantiv Hacker und Substantiv Hexe

Synonyme:

[1] She-Geek

Beispiele:

[1] In der Menge der Nerds finden sich nur wenige Frauen. Damit sie nicht untergehen, haben sie sich als Haecksen zusammengeschlossen.[1]
[1] Auf dem diesjährigen Kongress waren wieder viele Hacker und Haecksen anwesend.
[1] Bemerkenswert ist auch die Schreibweise, da es in Deutschland bereits seit 1988 eine Gruppe von weiblichen Hackern innerhalb des Chaos Computer Clubs (CCC) gibt, die sich als Haecksen bezeichnen.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Haeckse
[1] Duden - Das neue Wörterbuch der Szenesprachen, Bibliographisches Institut, Mannheim, 2009 ISBN 978-3411710928, Seite 50, Stichwort „Haeckse“

Quellen:

  1. Ein Freiraum im hintersten Winkel des Kellers, TAZ.de, 30.12.2005 von Heike Schmidt
  2. Annette Treibel: Gender medienkompetent. VS Verlag, 2006. ISBN 9783531149318. Seite 113. Google Books

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Häcksel, häckseln, Haxe, Hecksee, Hexe, hexen