Grasmücke (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Grasmücke

die Grasmücken

Genitiv der Grasmücke

der Grasmücken

Dativ der Grasmücke

den Grasmücken

Akkusativ die Grasmücke

die Grasmücken

 
[1] Eine Grasmücke (Samtkopf-Grasmücke)
 
[2] Eier der Samtkopf-Grasmücke

Worttrennung:

Gras·mü·cke, Plural: Gras·mü·cken

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaːsˌmʏkə]
Hörbeispiele:   Grasmücke (Info)

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: insektenfressender Singvogel aus der Gattung Sylvia

Herkunft:

[1] von Gras und mittelhochdeutsch: smiegen = schlüpfen, lautlich angeglichen an Mücke[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Sylvia

Oberbegriffe:

[1] Singvogel, Vogel, Tier, Lebewesen

Unterbegriffe:

[1] Mönchsgrasmücke, Mönch (S. atricapilla), Gartengrasmücke (S. bórin), Dorngrasmücke (S. communis), Klappergrasmücke oder Zaungrasmücke, Müllerchen (S. curruca), Sperbergrasmücke, Samtkopf-Grasmücke (Sylvia melanocephala)

Beispiele:

[1] Grasmücken sind hervorragende Sänger.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Grasmücken
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tiere

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4