Geschenkpapier

Geschenkpapier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Geschenkpapier die Geschenkpapiere
Genitiv des Geschenkpapieres
des Geschenkpapiers
der Geschenkpapiere
Dativ dem Geschenkpapier
dem Geschenkpapiere
den Geschenkpapieren
Akkusativ das Geschenkpapier die Geschenkpapiere

Worttrennung:

Ge·schenk·pa·pier, Plural: Ge·schenk·pa·pie·re

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃɛŋkpaˌpiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Geschenkpapier (Info)

Bedeutungen:

[1] Papier zum Verpacken von Geschenken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Geschenk und Papier

Oberbegriffe:

[1] Papier

Unterbegriffe:

[1] Weihnachtspapier

Beispiele:

[1] Verbrauchst du immer 20 Rollen Geschenkpapier zu Weihnachten?
[1] „Der Bäcker legte sie in eine hübsche Pappschachtel und wickelte sie in prachtvolles Geschenkpapier ein.“[1]
[1] „Ich höre schon das Geschenkpapier rascheln.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Geschenkpapier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geschenkpapier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeschenkpapier
[1] The Free Dictionary „Geschenkpapier
[1] Duden online „Geschenkpapier

Quellen:

  1. Halldór Laxness: Auf der Hauswiese. Roman. Huber, Frauenfeld/Stuttgart 1978, ISBN 3-7193-0611-9, Seite 97. Isländisches Original 1975.
  2. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 40.