Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

Germania (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Germania

Genitiv der Germania

Dativ der Germania

Akkusativ die Germania

 
[1] Die Germania auf dem Niederwalddenkmal in Rüdesheim/Rhein um 1900

Worttrennung:
Ger·ma·nia, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ɡɛʁˈmaːni̯a]
Hörbeispiele:   Germania (Info)
Reime: -aːni̯a

Bedeutungen:
[1] Bildende Kunst, Literatur: eine historisch in Kunst und Literatur häufig dargestellte, gewappnete Frauengestalt, die die deutsche Nation verkörpern soll; Symbolfigur
[2] Literatur: Titel eines Werkes des römischen Schriftstellers Tacitus

Beispiele:
[1] In den Hängen des Rheingaus steht ein Denkmal der Germania.
[2] Das Buch Germania ist eine der frühen schriftlichen Quellen zum alten Germanien.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Germania
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Germania
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGermania
[1] Duden online „Germania

Germania (Ido)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Worttrennung:
Ger·ma·ni·a, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ɡɛrˈmania]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Geographie, Geschichte, Politik: Deutschland, auch die Bundesrepublik Deutschland

Oberbegriffe:
[1] lando; Europa

Beispiele:
[1] Germania esas granda lando e (olu) jacas inter Dania e Austria.
Deutschland ist ein großes Land und (es) liegt zwischen Dänemark und Österreich.
[1] Me vivas en Germania.
Ich lebe in Deutschland.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Germaniana linguo ‚deutsche Sprache‘

Wortbildungen:
Germaniana, Germaniano

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ido-Wikipedia-Artikel „Germania
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann), Appendix: Geographical Names/Geografia nomi „Germani-a“

Germania (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Germania

Germanie

 
[1] La bandiera della Germania
 
[1] La Germania

Worttrennung:
Ger·ma·nia, Plural: Ger·ma·nie

Aussprache:
IPA: [dʒerˈmaːnja]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Deutschland: ein föderaler Staat im westlichen Mitteleuropa, der aus 16 teilsouveränen Bundesländern besteht

Oberbegriffe:
[1] Europa f (Europa), stato m (Staat), paese m (Land)

Beispiele:
[1] In Germania l'indice Ifo è salito a 109,5 punti.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Germania
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Germania
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Germania

Germania (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Germānia Germāniae
Genitiv Germāniae Germāniārum
Dativ Germāniae Germāniīs
Akkusativ Germāniam Germāniās
Vokativ Germānia Germāniae
Ablativ Germāniā Germāniīs
 
[Germāni] ae

Worttrennung:
Ger·mā·ni·a, Plural: Ger·mā·ni·ae

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:   Germania (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:
[1] das Land der Germanen
[2] Plural: Ober- und Niedergermanien

Herkunft:
Germani → la

Beispiele:
[1] Romani Germaniam non occupaverunt.
Die Römer haben Germanien nicht erobert.

Wortbildungen:
[1] Germanicus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „Germani“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2925
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „Germania

Germania (Rumänisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

f Artikel Singular Plural
Nominativ-
Akkusativ
ohne Germanie Germanii
mit Germania Germaniile
Genitiv-
Dativ
ohne Germanii
mit Germaniei
Vokativ Germanie
 
[1] Deutschland seit 1990
Germania după 1990

Worttrennung:
Ger·ma·ni·a, kein Plural

Aussprache:
IPA: [dʒer.ˈma.nɪ.a] (BE)
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Land in Mitteleuropa; Deutschland

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
german
germană

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] dict.cc Rumänisch-Deutsch, Stichwort: „Germania
[1] hallo.ro Rumänisch-Deutsch, Stichwort: „Germania

Germania ist die Umschrift folgender Wörter:

Altgriechisch: Γερμανία (Germanía)
Armenisch: Գերմանիա (Germania)
Georgisch: გერმანია (germania)
Neugriechisch: Γερμανία (Germanía)