Hauptmenü öffnen

Geburtsjahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Geburtsjahr

die Geburtsjahre

Genitiv des Geburtsjahrs
des Geburtsjahres

der Geburtsjahre

Dativ dem Geburtsjahr
dem Geburtsjahre

den Geburtsjahren

Akkusativ das Geburtsjahr

die Geburtsjahre

Worttrennung:

Ge·burts·jahr, Plural: Ge·burts·jah·re

Aussprache:

IPA: [ɡəˈbuːɐ̯t͡sˌjaːɐ̯], [ɡəˈbʊʁt͡sˌjaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Geburtsjahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Jahr, in dem jemand geboren wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus Geburt, Fugenelement -s und Jahr

Sinnverwandte Wörter:

[1] Jahrgang

Gegenwörter:

[1] Sterbejahr, Todesjahr

Oberbegriffe:

[1] Jahr

Beispiele:

[1] „Das Kurfürstentum Sachsen hatte in Seumes Geburtsjahr rund 1 635 000 Einwohner, 50000 weniger als vor dem Siebenjährigen Krieg.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Geburtsjahr
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geburtsjahr
[1] canoonet „Geburtsjahr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeburtsjahr
[1] The Free Dictionary „Geburtsjahr
[1] Duden online „Geburtsjahr

Quellen:

  1. Bruno Preisendörfer: Der waghalsige Reisende. Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben. Galiani, Berlin 2012, ISBN 978-3-86971-060-0, Seite 27.