Fußballweltmeisterschaft

Fußballweltmeisterschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Fußballweltmeisterschaft die Fußballweltmeisterschaften
Genitiv der Fußballweltmeisterschaft der Fußballweltmeisterschaften
Dativ der Fußballweltmeisterschaft den Fußballweltmeisterschaften
Akkusativ die Fußballweltmeisterschaft die Fußballweltmeisterschaften

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Fussballweltmeisterschaft

Worttrennung:

Fuß·ball·welt·meis·ter·schaft, Plural: Fuß·ball·welt·meis·ter·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfuːsbalˌvɛltmaɪ̯stɐʃaft]
Hörbeispiele:   Fußballweltmeisterschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: ein alle vier Jahre stattfindender Wettbewerb, bei dem die beste Fußballnationalmannschaft der Welt ermittelt wird

Abkürzungen:

[1] Fußball-WM

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fußball und Weltmeisterschaft

Oberbegriffe:

[1] Weltmeisterschaft

Unterbegriffe:

[1] Frauenfußballweltmeisterschaft

Beispiele:

[1] Die Fußballweltmeisterschaft 2010 findet erstmals in Afrika statt.
[1] „Die Fußballweltmeisterschaft nahte.“[1]
[1] „Kennengelernt hatte sie ihn während der Fußballweltmeisterschaft 2006.“[2]
[1] „In den bedrückenden Jahren der Apartheid hatte sie erwogen, das Land zu verlassen, aber sie war geblieben und hatte sich über die politischen Umwälzungen gefreut, die Freilassung Mandelas, den neuen Wohlstand und die Fußballweltmeisterschaft.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Fußballweltmeisterschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fußballweltmeisterschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFußballweltmeisterschaft

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 406.
  2. Mathias Schneider: Beziehungsfalle Kind. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 44-51, Zitat Seite 47.
  3. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 71. Originalausgabe: Englisch 2013.