Friedensvereinigung

Friedensvereinigung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Friedensvereinigung die Friedensvereinigungen
Genitiv der Friedensvereinigung der Friedensvereinigungen
Dativ der Friedensvereinigung den Friedensvereinigungen
Akkusativ die Friedensvereinigung die Friedensvereinigungen

Worttrennung:

Frie·dens·ver·ei·ni·gung, Plural: Frie·dens·ver·ei·ni·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁiːdn̩sfɛɐ̯ˌʔaɪ̯nɪɡʊŋ]
Hörbeispiele:   Friedensvereinigung (Info)

Bedeutungen:

[1] Zusammenschluss von Personen, die sich für den Frieden einsetzen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Frieden und Vereinigung mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Friedensbewegung

Oberbegriffe:

[1] Vereinigung

Beispiele:

[1] „Noch 1913 gründete er eine Friedensvereinigung, die für einen andauernden Frieden zwischen Deutschland Frankreich eintreten sollte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Friedensvereinigung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friedensvereinigung

Quellen:

  1. Monika Dreykorn: Natur ohne Gnade. In: G/Geschichte Porträt. Nummer 3/2018, ISBN 978-3-9818-3597-7, Seite 58.