Franciszek (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, m, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Franciszek Franciszkowie
Genitiv Franciszka Franciszków
Dativ Franciszkowi Franciszkom
Akkusativ Franciszka Franciszków
Instrumental Franciszkiem Franciszkami
Lokativ Franciszku Franciszkach
Vokativ Franciszku Franciszkowie

Worttrennung:

Fran·ci·szek, Plural: Fran·cisz·ko·wie

Aussprache:

IPA: [franˈt͡ɕiʃɛk], [frant͡ɕiʃˈkɔvʲɛ]
Hörbeispiele:   Franciszek (Info)

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname; Franziskus, Franz

Herkunft:

seit der Mitte des 15. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem italienischen Francesco → it[1]

Koseformen:

[1] Franek, Franio, Franuś
[1] regional (Schlesien): Francek, Francik, Froncek

Weibliche Namensvarianten:

[1] Franciszka

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Franciszek Blachnicki, Franciszek Marczykiewicz, Franciszek Wybrańczyk

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Franciszek
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Franciszek
[1] Jan Grzenia: Słownik imion. 3. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15644-2, Seite 128–129.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Franciszek
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFranciszek

Quellen:

  1. Jan Grzenia: Słownik imion. 3. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15644-2, Seite 128

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Fran·ci·szek

Aussprache:

IPA: [franˈt͡ɕiʃɛk]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Franciszek ist eine flektierte Form von Franciszka.
Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „Franciszka“ muss noch erstellt werden.