Floristin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Floristin die Floristinnen
Genitiv der Floristin der Floristinnen
Dativ der Floristin den Floristinnen
Akkusativ die Floristin die Floristinnen

Worttrennung:

Flo·ris·tin, Plural: Flo·ris·tin·nen

Aussprache:

IPA: [floˈʁɪstɪn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die sich mit der Flora eines Gebietes beschäftigt
[2] weibliche Person, die Blumen und Pflanzenteile zu Sträußen, Gestecken, Kränzen und ähnlichem verarbeitet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Florist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[2] Blumenbinderin, Blumenhändlerin

Männliche Wortformen:

[1] Florist

Oberbegriffe:

[1] Botanikerin
[2] Handwerkerin

Beispiele:

[1] Vielleicht sollten wir mal eine Floristin fragen, wie diese Pflanze hier heißt. Vielleicht die Frau Wagner?
[2] Dieser Blumenstrauß stammt von einer ausgebildeten Floristin, nicht von der Tankstelle.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „Floristin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Floristin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFloristin