Filzlaus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Filzlaus

die Filzläuse

Genitiv der Filzlaus

der Filzläuse

Dativ der Filzlaus

den Filzläusen

Akkusativ die Filzlaus

die Filzläuse

 
[1] Filzlaus

Worttrennung:

Filz·laus, Plural: Filz·läu·se

Aussprache:

IPA: [ˈfɪlt͡sˌlaʊ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Insekt (Pthirus pubis), welches hauptsächlich in den menschlichen Schamhaaren lebt
[2] abwertend, beleidigend: lästiger Mensch

Synonyme:

[1] Pthirus pubis, Phthirus pubis, Schamlaus, Sackratte

Oberbegriffe:

[1] Laus
[2] Mensch

Beispiele:

[1] „In Anbetracht der Risiken stellt sich natürlich die Frage: Gibt es einen medizinischen Grund, die Haare im Intimbereich zu entfernen? Es gebe nur ganz wenige Krankheiten, die mit Körperbehaarung im Zusammenhang stehen - zum Beispiel Filzläuse oder ein Bakterienbefall.“[1]
[2] „‚Du Filzlaus. Du elende, stinkende, alte Filzlaus.‘ Jürgen Löffler umklammert mit beiden Händen den Hals des Alten, drückt zu.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Filzlaus“, Seite 437.
[1] Wikipedia-Artikel „Filzlaus
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Filzlaus
[1] The Free Dictionary „Filzlaus
[1, 2] Duden online „Filzlaus

Quellen:

  1. Diese Verletzungen passieren bei der Intimrasur. Abgerufen am 15. September 2017.
  2. Die Versandhausbraut, Gisela Sachs. Abgerufen am 15. September 2017.