Hauptmenü öffnen

Farn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Farn

die Farne

Genitiv des Farnes
des Farns

der Farne

Dativ dem Farn
dem Farne

den Farnen

Akkusativ den Farn

die Farne

 
[1] Farn (Polypodium californicum)

Worttrennung:

Farn, Plural: Far·ne

Aussprache:

IPA: [faʁn]
Hörbeispiele:   Farn‎ (Info)
Reime: -aʁn

Bedeutungen:

[1] Vertreter einer arten- und formenreichen Gruppe sporenbildender Gefäßpflanzen, oft mit gefiederten Blättern

Synonyme:

[1] Farnpflanze, Farnkraut, Pteridophyt

Oberbegriffe:

[1] Pflanze, Lebewesen, Organismus

Unterbegriffe:

[1] Baumfarn, Geweihfarn, Hirschzunge, Streifenfarn, Wurmfarn

Beispiele:

[1] Abgesehen von dem ein oder anderen Farn war der Waldboden nahezu kahl.
[1] Farne werden hauptsächlich als Zierpflanzen, aber nur wenig als Heilpflanzen oder als Nahrungsmittel genutzt.
[1] Farne und Moose werden in der Botanik zu den sogenannten Sporenpflanzen oder Kryptogamen zusammengefasst.
[1] „Hohe Farne und Bananenstauden säumen den Weg.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Farn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Farn
[1] canoonet „Farn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFarn
[1] The Free Dictionary „Farn

Quellen:

  1. Bettina Flitner: Verleumdet, gemartert, verbrannt. In: chrismon. Nummer 8/2017, Seite 41.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Farm, Firn