Erstklässlerin

Erstklässlerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Erstklässlerin die Erstklässlerinnen
Genitiv der Erstklässlerin der Erstklässlerinnen
Dativ der Erstklässlerin den Erstklässlerinnen
Akkusativ die Erstklässlerin die Erstklässlerinnen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Erstkläßlerin

Nebenformen:

Erstklasslerin

Worttrennung:

Erst·kläss·le·rin, Plural: Erst·kläss·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯stˌklɛsləʁɪn]
Hörbeispiele:   Erstklässlerin (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Schülerin, die die erste Klasse besucht (in Österreich auch einer weiterführenden Schule[1])

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Erstklässler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Abc-Schützin, Abecedarierin, Schulanfängerin

Männliche Wortformen:

[1] Erstklässler

Beispiele:

[1] „Auch die Atombomben-Überlebende Tamiko Shiraishi, beim großen Knall eine sechsjährige Erstklässlerin, glaubt, dass der Obama-Besuch ein großes Erbe am Leben halten könnte.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErstklässlerin
[1] Duden online „Erstklässlerin

Quellen:

  1. Militärgymnasium: Erstklässler dürfen doch noch maturieren. In: DiePresse.com. 8. Oktober 2014, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 25. November 2016).
  2. Felix Lill: Japan hat den Krieg fast vergessen. In: Zeit Online. 26. Mai 2016, abgerufen am 25. November 2016.