Errichtung (Deutsch) Bearbeiten

Substantiv, f Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Errichtung die Errichtungen
Genitiv der Errichtung der Errichtungen
Dativ der Errichtung den Errichtungen
Akkusativ die Errichtung die Errichtungen

Worttrennung:

Er·rich·tung, Plural: Er·rich·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʁɪçtʊŋ]
Hörbeispiele:   Errichtung (Info)
Reime: -ɪçtʊŋ

Bedeutungen:

[1] Herstellung eines Bauwerks, Denkmals
[2] Einrichtung, Entwicklung, Gründung

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs errichten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Herstellung
[2] Gründung

Beispiele:

[1] Die Errichtung des Denkmals ließ lange auf sich warten.
[1] „Man schien bei ihrer Errichtung weniger den Geschmack als einen gewissen Hang zur Indolenz berücksichtigt und sich beim Aufbau nichts weniger als hart angestrengt zu haben.“[1]
[2] Die Errichtung einer Aktiengesellschaft ist ein sehr aufwendiger Vorgang.
[2] „Tatsächlich ordnet sich der gegen Philipp V. ausgebrochene 2. Römisch-Makedonische Krieg in eine lange Reihe imperialistischer Übergriffe ein, die so alt waren wie die Errichtung der römischen Hegemonie über Italien.“[2]
[1] „Es stärkte die Position Jinnahs, der sich darin bestätigt sah, sein Veto gegen die Bildung einer Interimsregierung weiter auszuüben, solange ihm die Teilung Indiens und die Errichtung Pakistans nicht ausdrücklich zugesichert würden.“[3]

Übersetzungen Bearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Errichtung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErrichtung
[1, 2] The Free Dictionary „Errichtung

Quellen:

  1. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Greifenverlag, Rudolstadt 1989, ISBN 3-7352-0163-6, Seite 44. Zuerst 1833; diese Ausgabe beruht auf der von 1847.
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 40.
  3. Dietmar Rothermund: Geschichte Indiens. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. 3. Auflage. C.H.Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-47994-6, Seite 88.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Verdichtung