Entwicklungshilfe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Entwicklungshilfe

die Entwicklungshilfen

Genitiv der Entwicklungshilfe

der Entwicklungshilfen

Dativ der Entwicklungshilfe

den Entwicklungshilfen

Akkusativ die Entwicklungshilfe

die Entwicklungshilfen

Worttrennung:

Ent·wick·lungs·hil·fe, Plural: Ent·wick·lungs·hil·fen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈvɪklʊŋsˌhɪlfə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Unterstützung wirtschaftlich benachteiligter Länder

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Entwicklung und Hilfe mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Die Praxis der Entwicklungshilfe existiert seit über fünfzig Jahren.“[1]

Wortbildungen:

Entwicklungshilfeminister, Entwicklungshilfeministerium

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Entwicklungszusammenarbeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entwicklungshilfe
[*] canoonet „Entwicklungshilfe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Entwicklungshilfe
[1] The Free Dictionary „Entwicklungshilfe
[1] Duden online „Entwicklungshilfe

Quellen:

  1. Renáta Ellermann: Armut abschaffen. diplom.de, 2015, Seite 4 (Bachelorarbeit, Zitiert nach Google Books)