Hauptmenü öffnen

Entrepreneur (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Entrepreneur

die Entrepreneure

Genitiv des Entrepreneurs

der Entrepreneure

Dativ dem Entrepreneur

den Entrepreneuren

Akkusativ den Entrepreneur

die Entrepreneure

Worttrennung:

En·t·re·pre·neur, Plural: En·t·re·pre·neu·re

Aussprache:

IPA: [ɑ̃tʁəpʁəˈnøːɐ̯]
Hörbeispiele:   Entrepreneur (Info)
Reime: -øːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Unternehmer, der meist mit einer innovativen Idee seine Firma begründet hat

Beispiele:

[1] „lch werde auch bei Etablirung neuer Seidenfabriquen abscheulich betrogen, denn ein dergleichen Entrepreneur hat schon 10.000 Rthlr. Vorschuß bekommen, das Geld durchgebracht, und dem habe Ich die Fabriquen noch einmal etabliren und das Geld noch einmal hergeben müssen, das ist aber höchst unrecht und in keinem Lande üblich.“[1]
[1] „Nachdem der ›klassische Projektemacher‹ als Typus denunziert und in ökonomischen Kontexten vom Entrepreneur abgelöst wird, erlebt der Pläneschmied in Zeiten des Weltverkehrs seine Renaissance.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entrepreneur
[*] canoo.net „Entrepreneur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEntrepreneur
[1] Duden online „Entrepreneur
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Entrepreneur“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Entrepreneur
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 168.

Quellen:

  1. Wilhelm Bringmann: Friedrich der Grosse. Ein Porträt. Herbert Utz Verlag, München 2006, ISBN 978-3831606306, Seite 494
  2. Markus Krajewski: Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3596167795, Seite 130.