Energiepass (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Energiepass die Energiepässe
Genitiv des Energiepasses der Energiepässe
Dativ dem Energiepass
dem Energiepasse
den Energiepässen
Akkusativ den Energiepass die Energiepässe

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Energiepaß

Worttrennung:

Ener·gie·pass, Plural: Ener·gie·päs·se

Aussprache:

IPA: [enɛʁˈɡiːˌpas]
Hörbeispiele:   Energiepass (Info)
Reime: -iːpas

Bedeutungen:

[1] Dokument, welches energetische Kennwerte für Verbraucher objektiv darstellt; zeigt Einsparpotenziale auf und ermöglicht es, den Energiebedarf von Häusern bundesweit unkompliziert zu vergleichen.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Energie und Pass

Oberbegriffe:

[1] Energiewirtschaft, Verbraucherschutz

Beispiele:

[1] Ich lasse einen Energiepass ausstellen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Energiepass
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Energiepass
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEnergiepass
[1] Duden online „Energiepass
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Energiepass
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Energiepass